Online Casino Österreich legal: Erfahrungen 2022

Durch die vielen gesetzlichen Änderungen in Europa wie in der Schweiz und zuletzt sogar im Nachbarland Deutschlanderst im Juli 2021 fragen sich immer mehr Spieler, ob man in Online Casinos in Österreich legal spielen das. Dabei hat sich die Gesetzeslage hierzulande schon lange nicht mehr geändert, auch wenn wir eine ähnlich verworrene Situation wie mit der Lizenz aus Schleswig-Holstein in unserer Alpenrepublik haben.

In unseren empfohlenen Online Casinos:

  • Spielen Sie sicher und legal
  • Finden eine umfangreiche Spielauswahl
  • Holen sich hohe Bonusangebote
  • Zahlen mit sicheren Zahlungsanbietern
Top Legal Casino mit Bonus
Bonus
100 € + 100 Freispielen
Bonus
100%MIT BIS ZU€120
Bonus
120 € + 120 Freispielen

Die besten Online Casino Österreich legal 2022

Rating Bonus Zalungszeit Zalung Spielen
5 / 5
100 € + 100 Freispielen
0 – 24
skrill logo
jeton logo

Erfahrungen Bizzo Casino
4.9 / 5
100%MIT BIS ZU€120
0 – 24
jeton logo

Erfahrungen 20Bet Casino
4.8 / 5
100 % bis zu 100€ + 100 FS
0 – 24
jeton logo

Erfahrungen National Casino
4.7 / 5
120 € + 120 Freispielen
0 – 24
sofort logo
skrill logo
jeton logo

Erfahrungen TonyBet Casino
4.6 / 5
€500
+ 100 FS
0 – 24
visa logo
mastercard logo
sofort logo
skrill logo
jeton logo
paysafecard logo

Erfahrungen RollingSlots Casino
4.5 / 5
EXTRA NITRO
0 – 24
sofort logo
skrill logo

Erfahrungen Nitro Casino
4.2 / 5
100 % BIS ZU 300 €
100 FREISPIELE
0 – 24
sofort logo
visa logo
mastercard logo

Erfahrungen EUslot Casino
4.3 / 5
100% Bonus bis zu 500 €
200 Freispiele
0 – 24
sofort logo
visa logo
mastercard logo

Erfahrungen Casino Friday
4 / 5
100% BIS ZU 100€ + 150 FS
0 – 24
mastercard logo
visa logo
skrill logo

Erfahrungen Slothunter Casino
3.9 / 5
100% BIS ZU 100€
900 FS „VAMPIRES vs WOLVES“
0 – 24
visa logo
mastercard logo
skrill logo
sofort logo

Erfahrungen 21.com Casino
4 / 5
100% BIS ZU 100€
500 FS „SUPER JOKER“
0 – 24
mastercard logo
visa logo
skrill logo
sofort logo

Erfahrungen JustSpin Casino
3.9 / 5
100% BIS ZU 100€ + 150 FS
0 – 24
visa logo
mastercard logo
skrill logo
jeton logo

Erfahrungen N1 Casino
3.6 / 5
20 % TÄGLICHES-CASHBACK
0 – 24
visa logo
sofort logo

Erfahrungen Crazy Fox Casino
3.7 / 5
€88 Gratis + €1500
0 – 24
mastercard logo
visa logo
skrill logo

Erfahrungen 888 Casino
Rechtslage Online Casinos Osterreich


Online-Glücksspiel ist keine Ausnahme vom österreichischen Glücksspielgesetz. Das Anbieten von Online-Casinospielen, Spielautomaten, Blackjack, Roulette und anderen Glücksspielen erfordert eine staatliche Lizenz. Das liegt daran, weil das österreichische Glücksspielgesetz nicht mit der europäischen Gesetzgebung übereinstimmt. So wie Schleswig-Holstein Lizenz in Deutschland vergab, obwohl es keine Online Casinos geben dufte. Hierzulande liegen die Themen in Bezug auf die Legalität von Online Glücksspielen ähnlich. Doch sehen wir uns die gesamte Situation lieber Schritt für Schritt im Detail an.

Online Casinos in AT legal

Das können wir, ohne einen Anwalt zu konsultieren, mit einem eindeutigen Ja beantworten. Denn es gibt sogar ein staatliches Online Casino mit dem Namen Win2Day. Dass es dort nicht die beste Auswahl an Online Spielen gibt, ist auch klar. Aber kürzlich kamen erst Spiele von NetEnt und Evolution Gaming dazu. Auf jeden Fall belegt das Glücksspielgesetz in Österreich eindeutig, dass Online Casinos mit einer entsprechenden Glücksspiellizenz betrieben werden dürfen. Das ist Fakt und kann nicht in Frage gestellt werden.

Glücksspielgesetz und Vorschriften für Online Casinos in Österreich 2021

Aufgrund des Glücksspielmonopols hat in Österreich nur der Staat, also die Regierung das Recht eine Lizenz zu vergeben. Daher werden diese Lizenzen auch vom Bundesministerium für Finanzen verwaltet. Das Glücksspielgesetz wird von den dortigen Beamten umgesetzt und überwacht. Bei den Spielcasinos vor Ort ist alles klar. Das Gleiche gilt auch für das Monopol bei den Online Casinos. Die Betreiber müssen sich um eine dem Glücksspielgesetz entsprechende Lizenz bewerben. Dazu muss das Unternehmen in Österreich ansässig sein.

Online-Casino-Lizenzierung für österreichische Spieler

Casino Lizenzierung für österreichische Spieler

Österreicher müssen sich als Spieler allerdings weniger um das Monopol kümmern. Denn die Regierung hat im Glücksspielmonopol nirgends die Spieler erwähnt. Alle Gesetze und Bestimmungen gelten nur für die Casino Anbieter selbst. Ein Spieler aus Österreich muss sich nur ein seriöses und legales Online Casino suchen und kann loslegen.

Das hat die Regierung in Wien am internationalen Glücksspielmarkt nicht viel mitzureden. Spieler aus Österreich können Online Casinos aus verschiedenen Staaten wählen. Am besten sind Sie jedoch in einem Online Casino mit Lizenzen aus der Europäischen Union geschützt. Dazu gehört zum Beispiele die Malta Gaming Authority.

Legale österreichische Online Casinos: Die Österreich Glücksspiellizenz

Win2day ist das einzige Online-Casino, das in Österreich (von der österreichischen Regierung) legal dazu berechtigt ist, Online-Spiele und österreichische Lotterien anzubieten. Dies ist ein gemeinsames Projekt von Casinos Austria und den Österreichischen Lotterien. So haben sie alle beliebtesten Glücksspiele in Online-Casinos (vom klassischen Book of Ra bis zu Spielen von 2022) und verschiedene Lotterie- und Lottoangebote kombiniert. Das Casino arbeitet in Übereinstimmung mit den auf dem Gebiet Österreichs festgelegten Regeln und akzeptiert österreichische Spieler.

Und wenn es ein neues Casino auf dem Glücksspielmarkt ist?

Neue Online Casinos besonders jenseits unserer Grenzen sollten Sie immer vorab von Experten überprüfen lassen. Diese bringen jede Menge Erfahrung mit und kennen die Regeln für bestes Online Casinos. Sie wissen genau, wann eine Seite unseriös und wann diese vertrauenswürdig ist. Oben auf dieser Seite finden Sie eine hervorragende Auswahl an getesteten Casino Seiten mit großartigen Casino-Spielen. Wir würden niemanden raten ein neues Online Casino selbst zu prüfen, ohne alle nötigen Kriterien der Sicherheit zu kennen.

Kurz und nützlich: Die Entwicklung des legalen Glücksspiels

  • frühes 17. Jahrhundert: Aufkommen und Geburt des Glücksspiels in Österreich
  • 1696: Kartenspiele mit hohen Einsätzen verboten
  • 1751: Lotteriezeit
  • 1809: Eröffnung der ersten legalen Casinos in Wien
  • 1913: Lotterien in Klassen eingeteilt (Erstklasslotterie)
  • 1938: Spielverbot (ausgenommen Casinos in Baden)
  • 1948: Das Aufkommen der Sportwetten
  • 1962: erste Versuche zur Einführung eines Glücksspielgesetzes (später geändert 1965 und 1989)
  • 1989: Glücksspielgesetznovelle (GSpG)

Gewinner des Vergleich «Bestes Online Casino Österreich legal» nach Kategorie

KategorieCasino
🏅 Bestes Neues CasinoBizzo Casino
🏅 Bestes Echtgeld CasinoNational Casino
🏅 Bestes Handyrechnung Casino20Bet Casino
🏅 Bestes Paysafecard Casino21.com Casino
🏅 Bester WillkommensbonusNational Casino
Bizzo Casino
5 / 5
100 € + 100 Freispielen

Was ist der Vorteil eines legalen Online Casinos für Österreicher?

Vorteil eines Legalen Online Casinos

Legale Casino Seiten bieten neben einer großartigen Auswahl an Casino Spielen und Bonus Angeboten auch noch ein hohes Maß an Sicherheit mit sich. Auch, wenn die Lizenz aus einem anderen Land stammt, steht immer noch eine Glücksspielbehörde dahinter. Diese wird dafür sorgen, dass seine Glücksspiellizenzen nicht durch schwarze Schafe in Verruf geraten. In der Regel sind sie dazu in der Lage die Angebote von jedem Online Casino entsprechend zu prüfen.

Wir empfehlen allen Spielern aus Österreich zu einem Online Casino mit einer Lizenz aus der EU. In der EU gelten nicht nur strengere Regeln. Vor allem haben Sie auch ein höheres Maß an Rechtssicherheit. Falls es einmal zu Streitigkeiten kommt, helfen Ihnen die staatlichen Stellen der EU. In der EU darf man unangenehme Kunden nicht einfach vor die Türe werfen wie in Las Vegas.

Sportwetten nehmen einen besonderen Platz ein

Sportwetten Arten

Für viele Spieler aus anderen Ländern ist es unbegreiflich und andere sind sogar ein wenig neidisch. Denn Online Sportwetten gelten seit langem nicht mehr als Glücksspiel in Österreich. Die Regierung hat entschieden, dass die Spielergebnisse in Glücksspielen rein zufällig sein müssen. Daher erfüllen Sportwetten nicht die Kriterien des Glücksspiels. Denn sowohl die Spieler im Sport als auch die Sport-Wettenden können Ihre Fähigkeiten dazu einsetzen, um ein besseres Ergebnis zu erzielen.

In Bezug darauf kamen auch Spiele wie Blackjack und Poker zur Sprache. Denn auch hier kann der Spieler durch entsprechendes Können bessere Ergebnisse erzielen. Daher gab es eine Zeitlang etliche Pokercasinos von Unternehmen ohne Lizenz in Österreich. Inzwischen wurden diese scheinbar legalen Formen des Glücksspiels um echtes Geld im ganzen Land geschlossen.

Online-Glücksspiel in der Grauzone

Das Monopol steht allerdings im klaren Widerspruch zu EU Gesetzgebung. Hier sollten alle Dienstleister aus den Mitgliedsstaaten die gleichen Chancen haben. Doch am liebsten würden die Leute aus der österreichischen Regierung alle Online Casinos verbieten, welche österreichische Spieler einschreiben lassen. Doch hier kommt eine typisch österreichische Lösung ins Spiel, wie wir gleich hören werden.

Da Österreich Teil der Europäischen Union (EU) ist, gelten die durch EU-Recht garantierten Grundfreiheiten einschließlich der Dienstleistungsfreiheit. Jedes Monopol, also auch das Glücksspielmonopol des Bundes, greift potentiell in die Dienstleistungsfreiheit ein. Ein solcher Eingriff eines Mitgliedstaats ist nur innerhalb der vom Europäischen Gerichtshof (EG) gezogenen engen Grenzen zu rechtfertigen. Hauptgründe für die Aufrechterhaltung eines bundesstaatlichen Glücksspielmonopols sind nach einschlägigen Gesetzestexten der Spielerschutz, die Spielsuchtprävention, die Bekämpfung und Verhütung damit zusammenhängender Kriminalität sowie der Jugendschutz. Im Laufe der Jahre war die Rechtsprechung zur Vereinbarkeit eines Bundesmonopols mit EU-Recht uneinheitlich. Erst Ende 2016 kamen alle drei Höchstgerichte zu dem Schluss, dass das bundesstaatliche Glücksspielmonopol mit EU-Recht vereinbar sei. Diese einheitliche Entscheidungslinie ist inzwischen etablierte Rechtsprechung.

Der Gerichtshof hat jedoch bereits früher entschieden, dass der Ansatz des innerstaatlichen Gerichts bei der Überprüfung der Verhältnismäßigkeit von Verletzungen der Grundfreiheiten berücksichtigen muss, wie sich die Umstände entwickelt haben. Das Auftauchen neuer Tatsachen und Umstände macht somit eine erneute Überprüfung der Vereinbarkeit des bundesstaatlichen Glücksspielmonopols mit dem EU-Recht erforderlich. Angesichts des Auftretens solcher neuer Tatsachen und Umstände haben interessierte Parteien immer noch die Möglichkeit, die Vereinbarkeit des föderalen Monopols mit EU-Recht anzufechten. Die aktuelle Rechtsprechung zeigt deutlich, dass die EU-Compliance weiterhin in Frage gestellt wird.

Alle neun Landestarifgesetze basieren auf dem Bundesgesetz von 1919, haben sich aber seitdem unabhängig voneinander entwickelt. Obwohl Sportwettenkonzessionen zahlenmäßig nicht beschränkt sind und jeder, der die Voraussetzungen des jeweiligen Landeswettgesetzes erfüllt, eine Konzession erhalten kann, gibt es in nur fünf Bundesländern (Vorarlberg, Salzburg, Oberösterreich, Tirol und Niederösterreich) überhaupt klare Regeln für Online-Wetten. -bietet an. Alle neun bundesstaatlichen Ausschreibungsgesetze erfordern eine gewisse Form der physischen Präsenz innerhalb des Staates, wie z. B. Einzelhandelsgeschäfte oder Server, damit Angebote den bundesstaatlichen Ausschreibungsgesetzen unterliegen. Diese Notwendigkeit der physischen Präsenz wirft Fragen hinsichtlich der Vereinbarkeit eines solchen Regulierungsrahmens mit dem EU-Recht auf.

Gibt es Konsequenzen für die Spieler?

Die österreichische Lösung dieses Problems sieht so aus, dass Zocker aus Österreich einfach überall im Internet spielen können, wo Sie möchten. Sie werden zwar im Falle einer Meinungsverschiedenheit mit einem ausländischen Online Casino auch nicht rechtlich unterstützt. Aber prinzipiell kann der österreichische Spieler überall spielen, wo es Spaß macht.

Die Regierung geht hier einfach einen großzügigen Kompromiss ein und besteht nur bei den Betreibern auf das Monopol. Den Spielern wird nicht nachgestellt und auch Gewinne, die von den ausländischen Anbietern ins Inland überwiesen werden, werden nicht beschlagnahmt.

art von Glücksspiel ist Legal

Wer behauptet, dass das Glücksspiel in Österreich verboten sind, der irrt sich gewaltig. Es gibt sogar mehrere Arten von Glücksspiel Einrichtungen, die hierzulande legal Casino Spiele anbieten. Dazu gehören die folgenden Formen:

  • Casinos oder Spielbanken
  • Kleines Glücksspiel in Slot-Casinos
  • Lotterie
  • Poker
  • Sportwetten
  • Glücksspiel im Internet

Casinos oder Spielbanken

Im Land selbst erlaubt das Gesetz nur Spielcasinos der Casinos Austria AG. Diese betreiben derzeit 12 Spielbanken über das ganze Land verteilt. Natürlich besteht auch Interesse von ausländischen Anbietern. Die kamen aber bisher noch nicht zum Zug. Die 12 legalen Spielcasinos in Österreich sind:

  • Casino Baden
  • Casino Bregenz
  • Casino Graz
  • Casino Innsbruck
  • Casino Kitzbühel
  • Casino Kleinwalsertal
  • Casino Linz
  • Casino Salzburg
  • Casino Seefeld
  • Casino Velden
  • Casino Wien
  • Casino Zell am See
Bizzo Casino
5 / 5
100 € + 100 Freispielen
20Bet Casino
4.9 / 5
100%MIT BIS ZU€120
National Casino
4.8 / 5
100 % bis zu 100€ + 100 FS

Kleines Glücksspiel in Slot-Casinos

Die Form der Casinos findet hauptsächlich in kleinen Gasthäusern, Cafés oder speziellen Automatenhallen statt. Hier gibt es nur Spielautomaten mit einem niedrigen Einsatz. Die Anzahl der Automaten ist außerdem streng limitiert.

Lotterie 6 aus 45

Lotterie 6 aus 45

Hierfür gibt es nur die staatliche Lotterie wie in vielen Ländern der Erde. Diese staatliche Lotteriegesellschaft steht unter strenger Aufsicht der Regierung. Außerdem werden hierfür die Steuern bereits vor der Lottoziehung an den Staat als Anteil von den Einsätzen bezahlt. Daher sind alle Gewinne daraus vollkommen steuerfrei, egal wie hoch die Summe der Auszahlung ist, die auf Ihrem Konto landet.

Poker

Poker

Poker Spiele sind sehr beliebt hierzulande. Daher gibt es auch einige Poker Casinos, welche lange Zeit in einer Grauzone operiert haben. In letzter Zeit wurden diese aber von den staatlichen Stellen so effektiv bekämpft, dass man jetzt nur noch in den Spielcasinos von Casinos Austria Poker spielen kann.

Sportwetten

Wie oben besprochen, zählen diese nicht als Glücksspiel. Daher gibt es sowohl etliche einheimische Sportwettenanbieter im Internet, als auch ausländische, die in Österreich Geschäfte machen. Sportwetten sind ein beliebter Zeitvertreib für alle Fußball, Tennis, Formel I und Skifans. Hierzulande sind sogar ein Willkommensbonus und andere Bonus Angebote und PayPal für Sportwetten erlaubt.

Online Casino Spiele

Auch diese Glücksspiel-Art ist hierzulande erlaubt. Man benötigt nur eine Lizenz um eine Casino-Seite im Internet betreiben zu dürfen. Aber es gibt dafür keinerlei Einschränkungen in Bezug auf die verschiedenen Arten der Online Casino Spiele wie in Deutschland. Hierzulande darf man im Online Glücksspiel Video Slots, Tischspiele, Bingo, Keno, Rubbelspiele und alles, was es auf den Casino-Seiten noch so gibt, spielen.

Wie man legale Casino Seiten erkennt

Es gibt einige Erkennungsmerkmale für legale Online Glücksspiel Seiten, die wir hier mit Ihnen teilen möchten. Eine Seite, die diese Hauptmerkmale erfüllt, kann als legal und seriös eingestuft werden. Diese Hauptkriterien des legalen Online Glücksspiels sind also:

  • Eine gültige Glücksspiellizenz am besten aus der EU oder Großbritannien. Behörden wie die Malta Gaming Authority oder die UK Gambling Commission sorgen dafür, dass Online Glücksspiel fair und unterhaltsam bleibt.
  • Auszahlung von echtem Geld nur nach erfolgter Verifizierung.
  • Ordentliche Datenschutz- und Cookie-Richtlinie entsprechend der DSGVO.
  • Sicherheit durch SSL-Verschlüsselung.
  • Von unabhängigen Prüflaboren wie eCOGRAiTechLabs oder BMM Testlabs getestete Zufallszahlengeneratoren.

Fazit zu legalen Casinos in Österreich

Wir haben auf dieser Seite erörtert, dass Casinos auch mit dem Einsatz und der Auszahlung von echtem Geld in Österreich legal sind. Dazu benötigen diese eine entsprechende Lizenz vom Staat. Diese wurde bislang aber nur an die Casinos Austria vergeben. Allerdings werden Glücksspieler hierzulande nicht verfolgt, falls Sie einfach in internationalen Online Casinos spielen. Auch eine Auszahlung von echtem Geld nach Österreich wird nicht zurückverfolgt. Sie können daher in unseren oben empfohlenen Casinos beruhigt die Vorteile des Willkommensbonus genießen.

Informationsquellen

Österreichisches Glücksspielgesetz

Spielsuchthilfe

Spielcasinos der Casinos Austria

FAQ

  1. Welchen Spielerschutz gibt es für österreichische Spieler?

    In Österreich gibt es etliche kostenlose und anonyme Hilfsorganisationen, welche bei drohender Spielsucht weiterhelfen können. Ein Unternehmen ist die oben genannten Spielsuchthilfe.

  2. Wird das Einkommen in Österreich besteuert?

    Ja, das normale Einkommen wird besteuert. Allerdings werden keine Gewinne aus Glücksspielen versteuert, weil der Anbieter bereits vor der Auszahlung Steuern zahlen musste. Diese Regelung ist für die Auszahlung von echtem Geld für jedes Spiel gleich.

  3. Ab welchem Alter ist Glücksspiel in Österreich erlaubt?

    Ab dem vollendeten 18. Lebensjahr dürfen Besucher hierzulande in ein Casino gehen und ein Spiel wagen. Vorher ist eine Auszahlung von echtem Geld nicht erlaubt.

  4. Wie viel verdient der österreichische Staat an der Besteuerung ausländischer Casinobetreiber?

    Gar nichts. Die einheimischen Anbieter zahlen eine Steuer von den Einsätzen. Das kann die Regierung von einem ausländischen Anbieter nicht verlangen.

  5. Welches sind die beliebtesten Glücksspiele in Österreich?

    Glücksspieler aus der Alpenrepublik lieben einarmige Banditen und moderne Video Slots. Aber auch Roulette, Blackjack und Poker sind der absolute Dauerbrenner in allen Casinos. Gerne wird dazu ein Willkommensbonus in Anspruch genommen.

  6. Welche Gesetze gelten in Österreich für Glücksspiele?

    Es gilt das Glücksspielgesetz, welches im Rechtsinformationssystem des Bundes, kurz RIS, veröffentlicht ist. Es handelt sich um ein Bundesgesetz.

Casino experte

Experte SmartBonus
Margaret Kimel
Mein Name ist Margaret Kimel und meine Tätigkeiten umfassen den Posten der Chefredaktuerin des Portals Smartbonus.at und darf in diesem Jahr meinen 30 Geburtstag feiern. Studiert habe ich an der Universität Linz. Dort habe ich Informationstechnologie studiert, womit ich mich bis zum heutigen Tag noch befasse. Meine aktuellen Tätigkeiten umfassen vor allem die ausführlichen Reviews und Test von verschiedenen Online-Casinos. In dem Bereich engagiere ich mich schon seit Jahren und habe dort auch meine Passion gefunden.
Nach oben